Oliver Timmermann, Griesheim

Das Blog aus Griesheim

Mehr als 32GB bei FAT32

Leider kann man mit den Bordmitteln bei Windows keine FAT32-Partitionen erstellen, die größer sind als 32GB. Das Partitionsformat an sich unterstützt aber Größen bis 8 Terabyte. Microsoft will dadurch vermutlich sein hauseigenes NTFS-Format weiter verbreiten. Aber gerade bei Wechseldatenträgern und Rechnern mit verschiedenen Betriebssystemen lohnt es sich, auf ein Format zu setzen, welches auch ausserhalb der Welt von Microsoft Windows einsetzbar ist.
eEine Lösung für das Problem gibt es bei Ridgecrop, hier wird ein kostenloses Programm angeboten, mit dem man beliebige Partitionsgrößen mit FAT32 formatieren kann: FAT32Format. Dies geht ganz einfach, man muß nur eine entsprechende Partition in der Datenträgerverwaltung erstellen und ihr einen Laufwerksbuchstaben zuweisen. Eine Formatierung ist an dieser Stelle nicht notwendig. Nun auf der Eingabeaufforderung (unter Programme/Zubehör oder Windows-Taste + R, cmd.exe) in das Verzeichnis wechseln, in das man das Programm entpackt hat und per
fat32format X:
aufrufen, X steht hierbei für den vorher zugewiesenen Laufwerksbuchstaben. Das Ergebnis kann dann so aussehen:
400GB Partition mit FAT32 formatiert
Unter Linux ist das ganze natürlich kein Problem: Fat32 unter Linux

4 Antworten zu “Mehr als 32GB bei FAT32”

  1. Elke Wegner sagt:

    Gibt es dafür nicht schon so etwas mit GUI ?

  2. Bimbel sagt:

    Hm, warum sollte sich jemand die Mühe machen und für so etwas simples eine GUI entwerfen? Das ist doch vollkommen unsinnig.

  3. she sagt:

    „Hm, warum sollte sich jemand die Mühe machen und für so etwas simples eine GUI entwerfen? Das ist doch vollkommen unsinnig.“
    Etwas overkill ja. Unsinnig, nein.
    Lösung wäre so etwas flexibel dem User zu erlauben, also ein GUI set wo man als ANFÄNGER einfach neue Sachen reinwerfen kann
    und diese werden dann ausgeführt.

  4. Albi sagt:

    Ich sitzte jetzt 5 stunden vor meinem laptop und habe das halbe internet nach einer möglichkeit abgesucht meine 500 gb festplatte auf fat32 zu formatieren. die letzten 2 stunden hab ich versucht und Knoppix etwas zustande zu bringen, aber die zu formatierende festplatte war nach dem formatieren immer „type unknown“. Ich will mich nur bedanken dass es jemand zu stande bringt etwas simpel erklärt und vor allem funktionierend ins internet zu stellen.
    In allen foren in denen ich gesucht habe wurde die problemlösung auf halbem wege auf icq o.ä. verlegt und ich stand wieder ohne antwort da…

    danke!

Kommentar schreiben

Verwandte Beiträge