Festnahme nach Kellereinbruch

Politik in Griesheim, Hessen und der Welt. Nachrichten aus der Zwiebelstadt
Forumsregeln
Politik in Griesheim, Hessen und der Welt. Nachrichten aus der Zwiebelstadt. Bitte ggfs. Quellenangaben nicht vergessen.

Festnahme nach Kellereinbruch

Beitragvon Bimbel » 20.09.2010, 16:03

Griesheim (ots) - Nach einem Einbruch in den Kellerraum eines Mehrfamilienhauses in der Parsevalstraße hat in der Nacht zum Sonntag die Polizei einen 23 Jahre alten Mann aus Darmstadt vorläufig festgenommen. Zeugen hatten den Unbekannten beschrieben und bemerkt, dass der Unbekannte eine schwarze Perücke getragen hatte, was sich kurze Zeit später bestätigen sollte. Der Beschuldigte war unweit des Tatortes von der Streife gesichtet und identifiziert worden. Der Dreiundzwanzigjährige hatte Schraubendreher und Lederhandschuhe einstecken. Er steht im Verdacht, gegen 22.45 Uhr gewaltsam in den Kellerverschlag eingedrungen zu sein und einen Schrank durchwühlt zu haben, in dem sich ausschließlich Kleidung befand. Letztendlich rannte der Eindringling durch das Treppenhaus ins Freie und war dabei von Zeugen gesehen worden. Der junge Mann war bisher ein unbeschriebenes Blatt. Ob und in welchem Umfang er für ähnliche Straftaten in Frage kommt, wird derzeit geprüft. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle:ppsh
Fordere viel von dir selbst und erwarte nichts von den Anderen. So wird dir Ärger erspart bleiben.
Schärfentiefe
Benutzeravatar
Bimbel
Administrator
 
Beiträge: 16394
Registriert: 20.04.2000, 05:45
Wohnort: Griesheim

Zurück zu Politik in Griesheim

Wer ist online?

Mitglieder: Google [Bot], Majestic-12 [Bot]

cron
bimbel.de