Klarstellung

Politik in Griesheim, Hessen und der Welt. Nachrichten aus der Zwiebelstadt
Forumsregeln
Politik in Griesheim, Hessen und der Welt. Nachrichten aus der Zwiebelstadt. Bitte ggfs. Quellenangaben nicht vergessen.

Klarstellung

Beitragvon Milde » 10.06.2010, 15:42

Thomas Höhl(parteilos) hat seiner Unterstützergruppe bei WKW foglendes geschrieben:
Liebe WKW'ler,

wie Ihr alle wisst, arbeitet die Konkurrenz um das Bürgermeisteramt schon seit längerem mit recht fragwürdigen Mitteln gegen mich, vor allem auf informellen Wegen und mit persönlichen Anfeindungen. Nun kommen auch noch Falschmeldungen in der Presse hinzu. Grund genug, diesem Treiben zumindest in dieser Hinsicht eine Richtigstellung entgegenzusetzen, hier ist sie:

Richtigstellung zum Artikel „Entlastung der Oberndorfer Straße muss Priorität haben“, veröffentlicht in der Ausgabe der Griesheimer Woche vom 09. Juni 2010

In obengenanntem Artikel wird Bürgermeisterkandidatin Gabriele Winter zum Thema „Anbindung des kommenden Neubaugebiets Südwest an den bestehenden Ortsteil“ zitiert.

Entgegen den zitierten Ausführungen Gabriele Winters habe ich, Thomas Höhl, parteiloser Bürgermeisterkandidat, zu keiner Zeit und an keiner Stelle dafür propagiert, weitere Anbindungen an das kommende Neubaugebiet Südwest zu schaffen beziehungsweise vorgesehene Anbindungen zu verbreitern. Auch inhaltlich bin ich in keinster Weise dieser Meinung.
Unabhängig davon ist bereits seit vielen Jahren über alle Parteigrenzen hinweg besprochen und vorgesehen, dass, sobald der Westring seine entlastende Funktion für die Oberndorferstraße wahrnimmt, diese in Abstimmung mit den zuständigen Behörden entsprechend umgestaltet werden soll. Woher Frau Winter ihre unrichtigen Ansichten bezieht, entzieht sich meiner Kenntnis.

Griesheim, 10.06.2010
Thomas Höhl
Parteiloser Bürgermeisterkandidat
Benutzeravatar
Milde
schläft hier
 
Beiträge: 2466
Registriert: 01.03.2004, 17:06
Wohnort: Griesheim

Zurück zu Politik in Griesheim

Wer ist online?

Mitglieder: Majestic-12 [Bot]

bimbel.de