Witze v4.1

Witze, Raps....dummes Zeug

Witze v4.1

Beitragvon Bimbel » 31.05.2006, 22:40

Für einen kompletten Versionssprung langt es eben noch nicht ;)

Das Begräbnis

Eine Frau verließ gerade den Cafe-Shop, wo sie ihre Mittagspause gemacht hatte, da sah sie auf der anderen Seite einen Begräbniszug, der sich dem Friedhof näherte. Weil er so ungewöhnlich war, blieb sie stehen und schaute genauer hin.
Einem großen, schwarzen Leichenwagen, folgte im Abstand von 50 m ein zweiter, großer, schwarzer Leichenwagen. Hinter dem zweiten Leichenwagen ging eine Frau, die einen Pitbull an der Leine führte. Dahinter folgten ungefähr 200 Frauen, eine hinter der anderen..

Die Frau aus dem Cafe-Shop konnte ihre Neugier nicht bezähmen. Sie näherte sich respektvoll der Frau, die den Hund an der Leine führte und sagte: „Es tut mir sehr Leid um den Verlust, den Sie erlitten haben und ich weiß, dass es nicht die richtige Zeit ist, Sie in Ihrer Trauer zu stören . Aber . . . . ich habe noch nie einen solchen Leichenzug gesehen! Wessen Beerdigung ist das?“
„Die meines Mannes“.
„Was ist mit ihm passiert?“
Die Witwe antwortete: „Nun, mein Hund hat ihn angegriffen und getötet.“
Die Frau fragte weiter: „Und wer ist in dem zweiten Sarg?“
Die Witwe antwortete: „Meine Schwiegermutter. Sie versuchte meinem Mann zu helfen, als der Hund auch über sie herfiel.“
Ein schmerzlicher, nachdenklicher Moment der Stille entstand zwischen den beiden Frauen.
Dann hob die Frau aus dem Cafe-Shop den Kopf und frage:
„Kann ich mir den Hund ausleihen…?“
Die Witwe antwortete: „Natürlich...
Stellen sie sich hinten an!
Fordere viel von dir selbst und erwarte nichts von den Anderen. So wird dir Ärger erspart bleiben.
Schärfentiefe
Benutzeravatar
Bimbel
Administrator
 
Beiträge: 16394
Registriert: 20.04.2000, 05:45
Wohnort: Griesheim

Beitragvon Bimbel » 31.05.2006, 22:41

Oma Ursel ist in der Klapse. Da sie nicht mehr so richtig laufen kann,
macht sie sich einen Spaß daraus, mit ihrem Rollstuhl so schnell wie möglich
über die Gänge zu flitzen.

Eines Tages ist es mal wieder soweit: sie rast mit Vollgas über den Gang,
als plötzlich eine Tür vor ihr aufgeht und der verrückte Walter vor ihr
steht:

"Haben Sie Ihren Führerschein dabei?"

Ursel kramt ein altes Bonbonpapier aus ihrer Tasche und zeigt es ihm.

"Alles klar, Sie können weiterfahren."

Weiter geht die Fahrt über den Gang und wieder springt eine Tür vor Ihr auf
und der bekloppte Erich steht vor ihr:

"Ihre Fahrzeugpapiere bitte!"

Oma Ursel kramt eine alte, verknitterte Schokoriegelverpackung aus der
Tasche und zeigt sie ihm:

"Alles klar! Gute Weiterfahrt".

Jetzt gibt Ursel alles, um die verlorene Zeit wieder aufzuholen. Sie rast
wie wild weiter über den Flur. Plötzlich offnet sich eine dritte Tür und der
bescheuerte Klaus steht da mit einer Mords-Errektion.

Kommentar von Oma Ursel:

"Och nee, nicht schon wieder ein Alkoholtest...."
Fordere viel von dir selbst und erwarte nichts von den Anderen. So wird dir Ärger erspart bleiben.
Schärfentiefe
Benutzeravatar
Bimbel
Administrator
 
Beiträge: 16394
Registriert: 20.04.2000, 05:45
Wohnort: Griesheim

Beitragvon webwitch » 31.05.2006, 22:41

Ein Mann hat sich im Wald verlaufen. Nach vier Tagen ohne Bett und Essen findet er endlich ein kleines Haus im Wald. Er klopft an und ein kleiner, uralter Chinese öffnet ihm. Der Mann erklärt seine Notlage und der Chinese bietet ihm für eine Nacht ein Bett an und bittet ihn, gemeinsam zu Abend zu essen. Der alte Chinese stellt ihm jedoch eine Bedingung. Seine Enkelin wohnt bei ihm und er möchte auf keinen Fall, dass irgendein Gast sie auch nur berührt. Der Mann nimmt die Einladung an und geht auf die etwas wunderliche Bedingung ein. Der alte Chinese warnt ihn wieder und wieder - wenn er seine Enkelin auch nur berühren würde, so müsste er einen schrecklichen dreiteiligen Horrortest überstehen. Der Mann willigt nochmals ein und freut sich auf das Essen und sein Bett. Beim Abendessen kapiert der Mann, was es mit der seltsamen Drohung auf sich hat, die kleine Enkelin des alten Chinesen ist nämlich eine junge Dame und die hübscheste asiatische Perle, die er je gesehen hat. Während des Essens kann er seinen Blick nicht von ihr abwenden und auch sie scheint Gefallen an ihm zu haben, möglicherweise lebt sie schon seit Jahren allein mit ihrem Großvater im Wald. Als sich nach dem Essen jeder in sein Zimmer zurückzieht, passiert, was passieren muss - der Mann hält es nicht aus und geht in das Zimmer des Mädchens, als er glaubt, der Großvater schliefe schon fest. Außerdem, auch wenn er es merken sollte, was ist schon ein Chinesentest gegen eine Nacht mit dieser Frau... Die Nacht ist dann auch tatsächlich die schönste Nacht in seinem Leben. Als er am anderen Morgen in seinem Zimmer aufwacht, hat er ein beklemmendes Gefühl auf der Brust. Er macht die Augen auf und sieht, dass ein großer Stein auf seiner Brust liegt, auf dem ein Zettel klebt mit der Aufschrift: "Erster chinesischer Horrortest: Felsbrocken auf Brust". Der Mann denkt sich, der alte Chinese hat es wohl doch mitbekommen, aber dieses Steinchen ist ja lächerlich. Er nimmt den Felsbrocken und wirft ihn aus dem Fenster. In diesem Moment sieht er, dass auf dem Felsbrocken noch ein zweiter Zettel klebt: "Zweiter chinesischer Horrortest: Felsbrocken mit Schnur am linken Hoden angebunden." Der Mann bemerkt die Schnur, aber er kann den Felsbrocken nicht mehr fangen. Geistesgegenwärtig springt er zumindest dem Stein hinterher aus dem Fenster, um das Schlimmste zu verhindern. Nachdem er aus dem Fenster gesprungen und schon im freien Fall ist, bemerkt er einen weiteren Zettel an der Hauswand mit der Aufschrift: "Dritter chinesischer Horrortest: Rechter Hoden mit Schnur an Bettpfosten angebunden..."
webwitch
Gesellschaftsleser
 
Beiträge: 553
Registriert: 14.03.2006, 00:30
Wohnort: Schneppenhausen

Beitragvon StolzerSpoizer » 01.06.2006, 17:31

"Vati, was hat den Mutti unter der Bluse?" - "Das sind zwei Luftballons, und wenn sie mal stirbt, fliegt sie damit in den Himmel!" Tage später ruft die Kleine den Papi in der Arbeit an. "Papi, Papi, komm schnell heim, Mami stirbt!" - "Himmel! Was ist passiert? Der Briefträger pustet gerade ihre Luftballons auf, und Mutti schreit immer: "Oh Gott! Ich komme...!"
Bild
Benutzeravatar
StolzerSpoizer
Stammgast
 
Beiträge: 1321
Registriert: 18.05.2005, 15:28
Wohnort: Griesem

Beitragvon StolzerSpoizer » 01.06.2006, 17:33

Steht ein Mann nackt vorm Spiegel, betrachtet sich und sagt: "Ach, zwei Zentimeter mehr, und ich wäre König." Antwortet eine Stimme: "Zwei Zentimeter weniger, und Du wärst Königin!"
Bild
Benutzeravatar
StolzerSpoizer
Stammgast
 
Beiträge: 1321
Registriert: 18.05.2005, 15:28
Wohnort: Griesem

Beitragvon Happelche » 02.06.2006, 12:58

Steht ein Ostfriese vor einem Hochhaus. Da kommt eine Prostituierte vorbei und fragt: "Soll ich dir einen runterholen?" Darauf der Ostfriese: "Warum? Ich kenne da oben ja niemanden!"
Benutzeravatar
Happelche
Postingschinder
 
Beiträge: 8980
Registriert: 11.05.2003, 03:24
Wohnort: Griesem

Beitragvon webwitch » 02.06.2006, 21:24

Kondome gibt's jetzt in der Europackung. Die 7erPackung für die Deutschen: Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Sonnabend, Sonntag! Die 9er Packung für die Franzosen: Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Sonnabend, Sonntag früh, Sonntag Mittag, Sonntag Abend!! Und die 12erPackung für die Schweizer: Januar, Februar, März, April ..."
Zuletzt geändert von webwitch am 02.06.2006, 21:42, insgesamt 1-mal geändert.
webwitch
Gesellschaftsleser
 
Beiträge: 553
Registriert: 14.03.2006, 00:30
Wohnort: Schneppenhausen

Beitragvon webwitch » 02.06.2006, 23:37

Eine Engländerin stellt auf der Hochzeitsreise fest, dass sie einen Einbeinigen geheiratet hat. Telegram an ihre Mutter: "My husband has only one foot". Telegram zurück: "Be happy, your father has only three inches."
webwitch
Gesellschaftsleser
 
Beiträge: 553
Registriert: 14.03.2006, 00:30
Wohnort: Schneppenhausen

Beitragvon webwitch » 02.06.2006, 23:39

Geht ein Mann zum Arzt und sagt: "Können Sie mich ganz schnell kastrieren". Der Arzt: "Guter Mann. haben Sie sich das auch ganz genau überlegt?". Er: "Jaja, meine Freundin wartet unten, wir wollen noch ins Kino, machen Sie mal!" Nun gut, der Eingriff wird durchgeführt, 1 Stunde später geht der Mann aus der Klinik raus zu seiner Freundin. Sie "Und, hast Du Dich impfen lassen?" Er: "IMPFEN, ich kam nicht auf das Wort..."
webwitch
Gesellschaftsleser
 
Beiträge: 553
Registriert: 14.03.2006, 00:30
Wohnort: Schneppenhausen

Beitragvon webwitch » 04.06.2006, 15:18

Einem Gefangenen, eingebuchtet wegen Mordes, ist nach 25 Jahren Gefängnishaft die Flucht gelungen. Auf der Flucht bricht er in das Haus eines frisch verheirateten Pärchens ein. Er bindet den Ehemann am Stuhl fest, die Frau bindet er ans Bett. Dann beugt er sich über die Frau und es scheint, als ob er ihren Nacken küssen würde. Plötzlich steht der Flüchtling auf und verläßt den Raum. Der Ehemann zu seiner Frau: "Schatz! Dieser Mann hat seit Jahren keine Frau mehr gesehen! Ich habe gesehen, wie er deinen Nacken geküsst hat. Tu einfach alles, was er sagt. Wenn er Sex mit dir haben will, dann lass es über dich ergehen und tu so, als ob es dir gefallen würde. Was immer du tust, bringe ihn nicht in Rage! Unsere Leben hängen davon ab! Sei stark! Ich liebe dich!" Die Frau antwortet: "Schatz, ich bin so froh, dass du so darüber denkst. Du hast Recht, er hat seit Jahren keine Frau gesehen. Aber er hat nicht meinen Nacken geküsst, er hat mir etwas ins Ohr geflüstert. Er sagte, dass du ziemlich süß wärst und fragte mich, wo ich die Vaseline im Bad aufbewahren würde. Sei stark! Ich liebe dich auch!"
webwitch
Gesellschaftsleser
 
Beiträge: 553
Registriert: 14.03.2006, 00:30
Wohnort: Schneppenhausen

Nächste

Zurück zu Spaßbereich

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Yahoo [Bot]

bimbel.de