Almhütte Darmstadt Eberstadt

Vergangene Veranstaltungen und Partys in Griesheim und Umgebung.

Beitragvon Happelche » 04.12.2007, 15:25

Zum Mittag gab es 3 Äpfel mein Magen verlangt nach mehr!!!
Benutzeravatar
Happelche
Postingschinder
 
Beiträge: 8980
Registriert: 11.05.2003, 03:24
Wohnort: Griesem

Beitragvon Bimbel » 04.12.2007, 15:55

Ich habe eben ein Schnitzelchen und 2 Brötchen gegessen. Mehr war es auch noch nicht. Also fast nix.
Fordere viel von dir selbst und erwarte nichts von den Anderen. So wird dir Ärger erspart bleiben.
Schärfentiefe
Benutzeravatar
Bimbel
Administrator
 
Beiträge: 16394
Registriert: 20.04.2000, 05:45
Wohnort: Griesheim

Beitragvon Verena » 04.12.2007, 18:47

Dann wünsch ich euch einen guten Appetit und viel Spaß.
Benutzeravatar
Verena
Gesellschaftsleser
 
Beiträge: 660
Registriert: 13.10.2007, 17:56
Wohnort: Griesheim

Beitragvon Bimbel » 04.12.2007, 18:49

Hm, meinem Magen geht es gerade gar nicht so gut. Aber das wird ihn nicht davor bewahren, ordentlich gefüllt zu werden. Die Halben hol' der Teufel ;)
Fordere viel von dir selbst und erwarte nichts von den Anderen. So wird dir Ärger erspart bleiben.
Schärfentiefe
Benutzeravatar
Bimbel
Administrator
 
Beiträge: 16394
Registriert: 20.04.2000, 05:45
Wohnort: Griesheim

Beitragvon kotzreitz » 04.12.2007, 20:15

florian hat geschrieben:Ich kann leider nicht muß bis 2000 arbeiten trotzdem guten appo.


Deshalb ist der Funker für mich eingesprungen.
Ich hoffe er vertritt mich würdig. :wink:
FICKT euch alle tief ins Knie ich geh Saufen und wer grade da ist zum mitsaufen ist mein Freund und wer nicht da ist muss damit rechnen dass ich schlecht über ihn rede.
Benutzeravatar
kotzreitz
Gesellschaftsleser
 
Beiträge: 258
Registriert: 25.05.2006, 12:49

Beitragvon Bimbel » 04.12.2007, 21:58

Also Herr Funk hat trotz telefonischer Zusage um 1800 den Weg nicht nach Eberstadt gefunden.
Meine Meinung zu dem Abend:
Parkplatzsituation ist ein Glücksspiel. Ambiente mit Holz etc. ist in Ordnung. Dann hört es aber auch schon auf. Trotz Hinweis, dass man gerne bestellen möchte, hat der Vorgang der Bestellaufnahme 25 Minuten gedauert. Geliefert wurde in 17 Minuten, was in Ordnung war. Ich hatte ein XXL-Schnitzel mit Zwiebeln bestellt, XXL war es aber nicht wirklich. Zumindest bin ich nicht pappsatt, wie es sich bei der Portionsbezeichnung eigentlich gehört. Für die bezahlten 14,50 Euro für das Schnitzel bekomme ich in anderen Gaststätten deutlich mehr. Pommes und Zwiebeln waren in Ordnung, die Schnitzel waren recht dünn mit viel Panade. Der Service ließ in Punkto Freundlichkeit und Geschwindigkeit sehr zu wünschen übrig, somit ergab sich auch eine Trinkgeldzahlung meinerseits von 0 Cent. Fazit der ganzen Aktion für mich: Almhütte in Darmstadt-Eberstadt wird nicht mehr besucht, es lohnt sich nicht.
Fordere viel von dir selbst und erwarte nichts von den Anderen. So wird dir Ärger erspart bleiben.
Schärfentiefe
Benutzeravatar
Bimbel
Administrator
 
Beiträge: 16394
Registriert: 20.04.2000, 05:45
Wohnort: Griesheim

Beitragvon kotzreitz » 04.12.2007, 22:13

Funker wollte ja mit der Bahn fahren.
Da wollte ich net mit ist mir alles zuviel Act mit der Bahn.

Gut am Ende habe ich dann ja nicht wirklich was verpasst.

Wenn dir die Portion schon zu klein war frage ich mich was sich der Mario wohl gedacht haben muss. 8)

Ich werd mir dann wohl ein Schnitzel aus der Kibar gönnen wenn ich die Küche und das Bad geputzt hab.
FICKT euch alle tief ins Knie ich geh Saufen und wer grade da ist zum mitsaufen ist mein Freund und wer nicht da ist muss damit rechnen dass ich schlecht über ihn rede.
Benutzeravatar
kotzreitz
Gesellschaftsleser
 
Beiträge: 258
Registriert: 25.05.2006, 12:49

Beitragvon Bimbel » 05.12.2007, 13:19

Wenn es eine normale Portion gewesen wäre zu niedrigerem Preis, wäre das in Ordnung gewesen von der Menge. Aber da es als XXL ausgezeichnet war..
Enttäuschend war auch die Speisekarte, die recht schnell auf ein A4-Blatt + XXL-Karte zusammengestrichen wurde. Zitat: "Mehr gibt es heute nicht". Ein Lächeln oder etwas Freundlichkeit hätte dem Personal sicherlich auch gutgetan.
Fordere viel von dir selbst und erwarte nichts von den Anderen. So wird dir Ärger erspart bleiben.
Schärfentiefe
Benutzeravatar
Bimbel
Administrator
 
Beiträge: 16394
Registriert: 20.04.2000, 05:45
Wohnort: Griesheim

Beitragvon Happelche » 05.12.2007, 22:25

FÜr mich war die Art und Weise des Schnitzels sehr überraschend. Es war nämlich nicht ein großes Schnitzel sondern 2 normale, die mit Soße überdeckt waren. Der Ruf großer Portionen muß man sich schon durch große Portionen verdienen und nicht durch Fernsehauftritte bei denen einmalig groß gekocht wird. Das Jumboschnitzel (1 kg) besteht bestimmt aus 4 normalen Schnitzeln....
Wenn ich XXL essen möchte geh ich nach Pfungstadt oder bestelle mir in der Kibar ein Erwachsenenschnitzel - dann kommt auch ein großes oder 2 normale Schnitzel und ich bin wirklich satt!

Fazit:
Räumlichkeiten 3 (es hat etwas gezogen)
Service 6 (ohne Worte)
Essen 3 (nict schlecht aber auch nichts besonderes)
Auswahl 5 (3 XXL schnitzel gab es nur)
Preis / Leistung 5
Benutzeravatar
Happelche
Postingschinder
 
Beiträge: 8980
Registriert: 11.05.2003, 03:24
Wohnort: Griesem

Beitragvon Bimbel » 06.12.2007, 06:58

Ich hatte sogar 3 Schnitzel in meiner Portion.

Alex und Esther schreiben bestimmt auch noch was zu ihrem Erlebnis.
Fordere viel von dir selbst und erwarte nichts von den Anderen. So wird dir Ärger erspart bleiben.
Schärfentiefe
Benutzeravatar
Bimbel
Administrator
 
Beiträge: 16394
Registriert: 20.04.2000, 05:45
Wohnort: Griesheim

VorherigeNächste

Zurück zu Was ging?

Wer ist online?

Mitglieder: Google [Bot]

cron
bimbel.de