Griesheim


Beschreibung von Griesheim


Griesheim liegt ca. 5km westlich von Darmstadt und hat etwa 25.000 Einwohner. Allgemein läßt es sich in Griesheim gut leben, es ist ruhig und man hat dennoch kurze Wege durch eine hervorragend ausgebaue Infrastruktur.

Geschichte in Griesheim


ab 4000 v. Chr. Besiedlung der Gemarkung, diese wurden durch Grabungen in der nord- und südwestlichen Gemarkung Griesheims bestätigt.
14. Juni 1165 Erste urkundliche Erwähnung Griesheims durch König Barbarossa, der Griesheim an das Kloster Bronnbach verschenkt.
1681 Kirchweihfest der Lutherkirche, bereits 1507 wurde eine Kirche in Griesheim abgebrochen und erneuert.
1839 Erhebung zum Marktflecken
1868 Bahnanschluss Darmstadt-Worms
1874 Artillerie-Schießplatz, ab 1908 auch Flugplatz (Flugpionier August-Euler) 1886 Dampfbahn nach Darmstadt, ab 1926 elektrifiziert
1895 Anlegung des Rieselfeldes
1900 Gaswerk und zentrale Gasversorgung
1908 erste Regenwasser-Kanalisation
1918 - 1930 französische Besetzung
1925 - 1927 zentrale Strom- und Wasserversorgung in Griesheim
1939 - 1945 im 2. Weltkrieg zu 60% zerstört nach 1945 Aufnahme von ca. 4000 Heimatvertriebenen und Flüchtlingen, Wiederaufbau und Schaffung von vielfältigen Infrastrukturmaßnahmen
12. September 1965 Verleihung der Stadtrechte in Anerkennung der Wiederaufbauleistung
1975 Städtepartnerschaft mit Bar-le-Duc
1977 Angliederung der Siedlung St. Stephan
1990 Städtepartnerschaft mit Gyönk (Ungarn) Städtefreundschaft mit Wilkau-Haßlau (Sachsen)

[ Zurück zur Übersicht ]
Zurück: 10. Mai Weiter: August Euler Flugplatz
Stichworte: https://www google com/, https://www google co in/, https://www google co id/, https://www google com, https://www google com pk/, https://www google com eg/, http://www google com, http://www google co uk/url?sa=t&source=web&cd=1, https://www google co uk/, https://www google de/, https://www google com vn/, https://www google ch/, https://www google ae/, http://www google dk/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=11&ved=2ahUKEwjQt5Cs3YjnAhVpposKHeLnDpsQFjAKegQIARAB&url=http://www bimbel de/artikel/artikel-16 html&usg=AOvVaw3bs54sBRA17lzi5LwEjjcI, http://www google de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=5&ved=0CF4QFjAE&url=http://www bimbel de/artikel/artikel-16 html&ei=vKQnUMXTJIjk4QTslIHABw&usg=AFQjCNEJq4Li7jCX3u8nWVBPbxd6a0Ifwg
bimbel.de